Aktuelle Information:

Liebe Familien,

Wir freuen uns, dass wir ausgewählte Gruppen in Präsenz, unter Einhaltung aller notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen, anbieten können. Eine vorherige Anmeldung zu den Angeboten ist erforderlich.

 

Bitte nehmen Sie telefonisch oder per Mail Kontakt mit uns auf!

Telefonnummer 07551 1795 (ggf. AB – wir rufen zurück!)

E-Mail Sozialpädagogische Fachkraft Martina Fahlbusch-Nährig: martina.fahlbusch-naehrig@bodenseekreis.de (Beratung, Infos, Anmeldung und Koordination der Angebote)

E-Mail-Verein „Familientreff Kunkelhaus e.V.“: familien@familientreff-kunkelhaus.de

 

Telefonische Erstberatung in Sozial-, Erziehungs- und Familienfragen unter Tel. 07551 1795.

 

Mo, 18.10., 19:30 Uhr: „Eltern werden von A bis Z“

Tipps & Informationen für Schwangere & werdende Eltern rund ums Eltern-Sein in Überlingen. Worauf sollte ich bei der Erstausstattung achten?

Was brauche ich wirklich? Welche Anträge muss ich wo stellen? Wo finde ich Kontakte? Welche Angebote gibt es für junge Eltern in Überlingen?

Referentinnen: S. Schneider, Dipl. Soz.Päd. (FH), A. Schlauch, Lehrerin; beide Mütter von 3 Kindern

Anmeldung (Titel, Datum der Veranstaltung) bis 15.10.2021, 12:00 Uhr unter: veranstaltungen@familientreff-kunkelhaus.de

Kontakt: M. Fahlbusch-Nährig, Tel. 07551 1795

Ort für Präsenzveranstaltung: Bistro im EG im Familienzentrum Altstadt

Online-Seminar: Anmeldelink wird per Mail versendet

 

Di, 19.10., 19:30 Uhr: Themen & Café als Abendveranstaltung: „Pubertät – anstrengend und chancenreich!?“

Während der Pubertät kommen Kinder, Jugendliche und Eltern in eine neue Situation. Für die Heranwachsenden – keine Kinder mehr und noch keine Erwachsenen – verändert sich innerlich und äußerlich viel. Ein „Dazwischen“, das anstrengend für sie ist. Die Eltern spüren, ahnen oder wissen:

Jetzt ist es Zeit, loszulassen – auch das ist anstrengend und kann Trauer und Wehmut mit sich bringen. Was ist Pubertät? Was passiert im Körper der Heranwachsenden? Welche Auswirkungen hat das auf ihr Verhalten? Was ist Aufgabe der Eltern? Wie können diese gut für sich sorgen?

Referentin: Judith Manok-Grundler, individualpsychologische Beraterin

Anmeldung (Titel, Datum der Veranstaltung) bis 18.10.2021, 12:00 Uhr unter: manok-grundler@gmx.de

Kontakt: M. Fahlbusch-Nährig, Tel. 07551 1795

 

Mi, 20.10., 19:30 Uhr: „Väter treffen Väter“ – Austausch zum Familienalltag aus Vätersicht

Eltern sind im Erziehungsalltag gefordert: Entscheidungen treffen, Probleme lösen, unterstützen, ermutigen, begleiten, Grenzen setzen und so weiter.

An diesem Abend blicken Väter aus ihrer Sicht auf den Familienalltag. Andere Väter, die verstehen und ähnliche Situationen kennen, können (sich) so gegenseitig stärken.

Input und Moderation: Arne Altmann, Vater von 2 Töchtern

Anmeldung (Titel, Datum der Veranstaltung) bis 19.10.2021, 12:00 Uhr unter: martina.fahlbusch-naehrig@bodenseekreis.de

Kontakt: M. Fahlbusch-Nährig, Tel. 07551 1795

Online-Seminar: Anmeldelink wird per Mail versendet

 

Fr, 22.10., 15:00-17:00 Uhr: Kindertrauergruppe „Ich schenk Dir einen Sonnenstrahl“ und parallele Elterngruppe

Jeder trauert anders. Wenn ein Familienmitglied verstirbt, stehen Eltern und Kinder vor einer großen Herausforderung. Das Leben ist vom einen auf den anderen Tag auf den Kopf gestellt.

In der Kindertrauergruppe bieten wir den Kindern eine regelmäßige Anlaufstelle, einen geschützten Raum, um Trauer zu leben. Hier können sie sich in der Gemeinschaft Gleichbetroffener verstanden fühlen und austauschen.

Informationen & Anmeldung:

Heike Lander, AMALIE ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst; Koordinatorin Kinder- und Jugendtrauerangebote BSK: heike.lander@stiftung-liebenau.de; Tel: 0172 4416 129

 

Parallel setzt die Elterngruppe an folgenden Punkten an: Wie und wo finde ICH als Person trotz meiner Elternrolle Raum und Zeit für meine eigene Trauer? Was braucht mein Kind? Austausch zu diesen und vielen anderen Fragen kann mit anderen Betroffenen Raum finden.

Informationen & Anmeldung:

Josefa Gitschier, Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes für das Dekanat Linzgau e.V., psychologische.beratungsstelle@caritas-linzgau.de; Tel: 07551 83030

 

WICHTIG: Die Kinder- und die Elterngruppe können parallel von Eltern und Kind einer Familie, aber auch einzeln belegt werden.

 

Stillberatung ist weiterhin telefonisch möglich. Kontaktaufnahme per E-Mail unter miriam.altmann@afs-stillen.de mit Angabe einer Festnetznummer und einer ganz kurzen Problemschilderung.

Herzlich willkommen im Familientreff

Der Familientreff Kunkelhaus ist eine Begegnungsstätte für Jung und Alt in Überlingen. Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen von Eltern und Kindern und werden von diesen mitgestaltet. So bietet der Familientreff Kontaktmöglichkeiten, vielfältige Beratungsangebote und Hilfe zur Selbsthilfe.

In Überlingen bilden der Verein Familientreff Kunkelhaus e.V. und das Jugendamt Bodenseekreis die beiden „Säulen“ des Familientreffs und arbeiten seit 27 Jahren in diesem Sinne zusammen. Seit 1997 ist diese gute Zusammenarbeit in einer Kooperationsvereinbarung festgeschrieben, die im Jahr 2000 durch die Stadt Überlingen als dritten Kooperationspartner ergänzt und 2019 grundlegend überarbeitet und aktualisiert wurde. Sie finden uns im Familienzentrum Altstadt in der Krummebergstraße 20.

Unsere Angebote

Der Familientreff Kunkelhaus und seine Angebote stehen jedem offen und sind nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden!

Eltern- und Familienbildung

Spannende Vorträge, Tipps und Infos für starke (werdende) Eltern.

Kontakt und Begegnung

Eltern-Kind-Treffs für jedes Alter, gemeinsames Frühstück in gemütlicher Atmosphäre und Feste.

Beratung

Erste Anlaufstelle für Eltern- und Familienfragen.

Veranstaltungs­angebote

Fortlaufende Kurse ab der Schwangerschaft, Einzelveranstaltungen und Erlebnisangebote hier bei uns im Treff und außerhalb.

Terminübersicht

< 2021 >
September
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
August
August
1
2
3
4
5
6
  • Vormittagsbetreuung (findet unter Coronabedingungen statt)
    09:00 -12:00
    06/09/2021

    (Kindertreff in festen Gruppen)

    Pausiert pandemiebedingt.

    Montags bis freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr. Im Familientreff Kunkelhaus können Eltern an bis zu drei Vormittagen in der Woche ihre Kleinkinder (ab 18 Monate bis zum Kindergarteneintritt) in festen Gruppen betreuen lassen. Es werden max. 8 Kinder pro Gruppe betreut. Die Kinderbetreuerinnen sind pädagogische Fachkräfte oder mit vergleichbarer Qualifikation mit viel Erfahrung und Liebe zu den Kindern. Im Wechsel ist jeweils eine Mutter oder ein Vater bei der Betreuung beteiligt. Zur sanften Eingewöhnung ist anfangs ebenfalls ein Elternteil dabei.

    Sarah Schneider – vormittagsbetreuung@familientreff-kunkelhaus.de

7
8
  • Treff für Integration und interkulturelle Bildung – wir sprechen deutsch (findet unter Coronabedingungen statt)
    09:30 -11:30
    08/09/2021

    Anmeldung erforderlich!

    Wir treffen uns jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:30 Uhr.

    Eingeladen sind alle Eltern, die (fast) kein Deutsch sprechen. Auf lockere Weise, ohne Angst und Stress, verbessern wir unser Deutsch durch einfache Sprachübungen, Sprachspiele und Unterhaltungen über den Alltag.

    • Wir greifen pädagogische und kulturelle Themen des Jahreskreises auf.
    • Wir bieten passend dazu etwa viermal im Jahr ein einfaches Bastelangebot an.
    • Wir frühstücken monatlich gemeinsam: meist am 2. Mittwoch des Monats (genaue Termine siehe Hallo Ü, Homepage und Aushang im Familientreff). Jede und jeder trägt etwas dazu bei, Kaffee und Tee gibt es zum Selbstkostenpreis im Treff.
    • Wir gehen ein- bis zweimal im Jahr außer Haus, z.B. in die Stadtbücherei, das Museum, auf den Markt oder einen Spielplatz.
    • Wir sprechen über Alltagsprobleme und geben Unterstützung bei Ihren Fragen.
    • Wir fördern Ihre Elternkompetenz!

    Nutzen Sie Ihre Chance! Die Treffen sind kostenlos und Ihre Kleinkinder können mitkommen.

    Leitung: Judith Manok-Grundler

    Ansprechpartnerin: Martina Fahlbusch-Nährig – Tel. 07551-1795

9
10
11
12
13
14
15
  • Treff für Integration und interkulturelle Bildung – wir sprechen deutsch (findet unter Coronabedingungen statt)
    09:30 -11:30
    15/09/2021

    Anmeldung erforderlich!

    Wir treffen uns jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:30 Uhr.

    Eingeladen sind alle Eltern, die (fast) kein Deutsch sprechen. Auf lockere Weise, ohne Angst und Stress, verbessern wir unser Deutsch durch einfache Sprachübungen, Sprachspiele und Unterhaltungen über den Alltag.

    • Wir greifen pädagogische und kulturelle Themen des Jahreskreises auf.
    • Wir bieten passend dazu etwa viermal im Jahr ein einfaches Bastelangebot an.
    • Wir frühstücken monatlich gemeinsam: meist am 2. Mittwoch des Monats (genaue Termine siehe Hallo Ü, Homepage und Aushang im Familientreff). Jede und jeder trägt etwas dazu bei, Kaffee und Tee gibt es zum Selbstkostenpreis im Treff.
    • Wir gehen ein- bis zweimal im Jahr außer Haus, z.B. in die Stadtbücherei, das Museum, auf den Markt oder einen Spielplatz.
    • Wir sprechen über Alltagsprobleme und geben Unterstützung bei Ihren Fragen.
    • Wir fördern Ihre Elternkompetenz!

    Nutzen Sie Ihre Chance! Die Treffen sind kostenlos und Ihre Kleinkinder können mitkommen.

    Leitung: Judith Manok-Grundler

    Ansprechpartnerin: Martina Fahlbusch-Nährig – Tel. 07551-1795

16
  • Vormittagsbetreuung (findet unter Coronabedingungen statt)
    09:00 -12:00
    16/09/2021

    (Kindertreff in festen Gruppen)

    Pausiert pandemiebedingt.

    Montags bis freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr. Im Familientreff Kunkelhaus können Eltern an bis zu drei Vormittagen in der Woche ihre Kleinkinder (ab 18 Monate bis zum Kindergarteneintritt) in festen Gruppen betreuen lassen. Es werden max. 8 Kinder pro Gruppe betreut. Die Kinderbetreuerinnen sind pädagogische Fachkräfte oder mit vergleichbarer Qualifikation mit viel Erfahrung und Liebe zu den Kindern. Im Wechsel ist jeweils eine Mutter oder ein Vater bei der Betreuung beteiligt. Zur sanften Eingewöhnung ist anfangs ebenfalls ein Elternteil dabei.

    vormittagsbetreuung@familientreff-kunkelhaus.de

17
18
19
20
21
22
  • Treff für Integration und interkulturelle Bildung – wir sprechen deutsch (findet unter Coronabedingungen statt)
    09:30 -11:30
    22/09/2021

    Anmeldung erforderlich!

    Wir treffen uns jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:30 Uhr.

    Eingeladen sind alle Eltern, die (fast) kein Deutsch sprechen. Auf lockere Weise, ohne Angst und Stress, verbessern wir unser Deutsch durch einfache Sprachübungen, Sprachspiele und Unterhaltungen über den Alltag.

    • Wir greifen pädagogische und kulturelle Themen des Jahreskreises auf.
    • Wir bieten passend dazu etwa viermal im Jahr ein einfaches Bastelangebot an.
    • Wir frühstücken monatlich gemeinsam: meist am 2. Mittwoch des Monats (genaue Termine siehe Hallo Ü, Homepage und Aushang im Familientreff). Jede und jeder trägt etwas dazu bei, Kaffee und Tee gibt es zum Selbstkostenpreis im Treff.
    • Wir gehen ein- bis zweimal im Jahr außer Haus, z.B. in die Stadtbücherei, das Museum, auf den Markt oder einen Spielplatz.
    • Wir sprechen über Alltagsprobleme und geben Unterstützung bei Ihren Fragen.
    • Wir fördern Ihre Elternkompetenz!

    Nutzen Sie Ihre Chance! Die Treffen sind kostenlos und Ihre Kleinkinder können mitkommen.

    Leitung: Judith Manok-Grundler

    Ansprechpartnerin: Martina Fahlbusch-Nährig – Tel. 07551-1795

23
  • Vormittagsbetreuung (findet unter Coronabedingungen statt)
    09:00 -12:00
    23/09/2021

    (Kindertreff in festen Gruppen)

    Pausiert pandemiebedingt.

    Montags bis freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr. Im Familientreff Kunkelhaus können Eltern an bis zu drei Vormittagen in der Woche ihre Kleinkinder (ab 18 Monate bis zum Kindergarteneintritt) in festen Gruppen betreuen lassen. Es werden max. 8 Kinder pro Gruppe betreut. Die Kinderbetreuerinnen sind pädagogische Fachkräfte oder mit vergleichbarer Qualifikation mit viel Erfahrung und Liebe zu den Kindern. Im Wechsel ist jeweils eine Mutter oder ein Vater bei der Betreuung beteiligt. Zur sanften Eingewöhnung ist anfangs ebenfalls ein Elternteil dabei.

    vormittagsbetreuung@familientreff-kunkelhaus.de

24
25
26
27
28
29
  • Treff für Integration und interkulturelle Bildung – wir sprechen deutsch (findet unter Coronabedingungen statt)
    09:30 -11:30
    29/09/2021

    Anmeldung erforderlich!

    Wir treffen uns jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:30 Uhr.

    Eingeladen sind alle Eltern, die (fast) kein Deutsch sprechen. Auf lockere Weise, ohne Angst und Stress, verbessern wir unser Deutsch durch einfache Sprachübungen, Sprachspiele und Unterhaltungen über den Alltag.

    • Wir greifen pädagogische und kulturelle Themen des Jahreskreises auf.
    • Wir bieten passend dazu etwa viermal im Jahr ein einfaches Bastelangebot an.
    • Wir frühstücken monatlich gemeinsam: meist am 2. Mittwoch des Monats (genaue Termine siehe Hallo Ü, Homepage und Aushang im Familientreff). Jede und jeder trägt etwas dazu bei, Kaffee und Tee gibt es zum Selbstkostenpreis im Treff.
    • Wir gehen ein- bis zweimal im Jahr außer Haus, z.B. in die Stadtbücherei, das Museum, auf den Markt oder einen Spielplatz.
    • Wir sprechen über Alltagsprobleme und geben Unterstützung bei Ihren Fragen.
    • Wir fördern Ihre Elternkompetenz!

    Nutzen Sie Ihre Chance! Die Treffen sind kostenlos und Ihre Kleinkinder können mitkommen.

    Leitung: Judith Manok-Grundler

    Ansprechpartnerin: Martina Fahlbusch-Nährig – Tel. 07551-1795

30
  • Vormittagsbetreuung (findet unter Coronabedingungen statt)
    09:00 -12:00
    30/09/2021

    (Kindertreff in festen Gruppen)

    Pausiert pandemiebedingt.

    Montags bis freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr. Im Familientreff Kunkelhaus können Eltern an bis zu drei Vormittagen in der Woche ihre Kleinkinder (ab 18 Monate bis zum Kindergarteneintritt) in festen Gruppen betreuen lassen. Es werden max. 8 Kinder pro Gruppe betreut. Die Kinderbetreuerinnen sind pädagogische Fachkräfte oder mit vergleichbarer Qualifikation mit viel Erfahrung und Liebe zu den Kindern. Im Wechsel ist jeweils eine Mutter oder ein Vater bei der Betreuung beteiligt. Zur sanften Eingewöhnung ist anfangs ebenfalls ein Elternteil dabei.

    vormittagsbetreuung@familientreff-kunkelhaus.de

Oktober
Oktober
Oktober

Der Familientreff in Überlingen

Zeit zum Genießen für Sie und Ihr(e) Kind(er).

Ansprechpartner im Familientreff

Martina Fahlbusch-Nährig

Sozialpädagogische Fachkraft Jugendamt Bodenseekreis
martina.fahlbusch-naehrig@bodenseekreis.de

Caroline von Ehrenstein

1. Vorsitzende
erstervorsitz@familientreff-kunkelhaus.de

Janna Schmitt

2. Vorsitzende
zweitervorsitz@familientreff-kunkelhaus.de

Familientreff Kunkelhaus

Der Familientreff trägt zur Verbesserung der Lebenssituation von Familien bei und soll eine familienfreundliche Umwelt erhalten und schaffen.