Unsere Angebote

Unsere Angebote stehen jedem offen und sind nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden!

Regelmäßige Angebote

Fortlaufende Angebote

Einzel­veranstaltungen

Neben den regelmäßigen Angeboten bietet der Familientreff Ihnen eine Vielzahl interessanter Einzelveranstaltungen, z.B. Erlebnisangebote und Ausflüge für Kinder und Familien, Vorträge und Workshops zur Elternbildung, Gesprächskreise, Kurse und Informationsveranstaltungen.

Die Themen und Termine entnehmen Sie bitte den Aushängen im Familientreff, den Info-Flyern, die im Treff und an vielen Orten in Überlingen ausliegen, den Veröffentlichungen in Hallo Ü und Südkurier, sowie unserem Online-Kalender.

Unser Veranstaltungsflyer zum Download.

Sommerangebot 2020

In der Zeit vom 03. bis 28. August 2020 finden keine regelmäßigen Gruppen im Familientreff statt.

Stattdessen gibt es jeden Dienstag und Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr einen offenen Treff für Eltern und Kinder aller Altersgruppen zu Spiel und Austausch.

Kaffee gibt es auch und bei schönem Wetter sind wir im Garten. Es sind immer zwei Ansprechpartnerinnen vom Familientreff anwesend, die auch neue Familien gerne willkommen heißen.

Einfach vorbeikommen – keine Voranmeldung nötig. Die Teilnahme ist kostenfrei! Wir freuen uns auf euch!

Ansprechpartnerin: Martina Fahlbusch-Nährig, Tel. 07551-1795

Kleiderbörse

Liebe Helfer*innen, liebe Verkäufer*innen,

Es wird langsam Sommer! Wir hoffen, es geht euch allen gut und ihr könnt das Beste aus der aktuellen Situation machen.
Nun ist es schon über drei Monate her, dass unsere Frühlingskleiderbörse hätte stattfinden sollen. Wie ihr wisst, mussten wir sie auf Grund der sich rasch entwickelnden Infektionslage sehr kurzfristig absagen.

Leider können wir euch aus Infektionsschutz- und organisatorischen Gründen keinen Ersatztermin anbieten. Auch können wir euch nicht sagen, ob die Herbstkleiderbörse dieses Jahr stattfinden kann. Dazu bitten wir euch, diese Seite im Blick zu behalten. Spätestens Anfang August werdet ihr hier die endgültige Entscheidung finden können.

Da momentan nicht nur unsere Börse, sondern auch keine anderen Flohmärkte oder Kleiderbörsen in der Region stattfinden können, ist es nicht leicht, an günstige Kleidung, Spielzeug, Fahrräder, Kindersitze o.ä. für Kinder zu kommen. Wir möchten euch deshalb gerne vernetzen und euch über eBay-Kleinanzeigen eine (zeitlich begrenzte) Plattform bieten, auf der ihr Sachen kaufen und verkaufen könnt. Damit sich das Verkaufen und Stöbern richtig lohnt, sollen alle Anzeigen im Zeitraum vom 04.07.-12.07.2020 geschaltet werden.

Konkret heißt das für dich:

Du möchtest etwas verkaufen?

Dann fotografierst du deine Artikel und schaltest Anzeigen. Dazu musst du dich bei eBay-Kleinanzeigen registrieren und anmelden. Hast du bereits einen eBay-Account, so kannst du dich auch mit diesem anmelden. Wie man sich bei eBay-Kleinanzeigen registriert und Anzeigen schaltet, wird in diesen Videos erklärt: klick hier und hier.

Bitte schreibe in der Betreffzeile für deine Artikel unbedingt als erstes KleiderbörseÜB und danach den Betreff deines Artikels. Also z.B.: „KleiderbörseÜB – grüne Hose, Mädchen, Größe 104“. So können die Käufer gezielt nach deinen Angeboten filtern.

Natürlich kannst du so viele Artikel verkaufen wie du möchtest. Allerdings solltest du beachten, dass mehr als 50 Anzeigen innerhalb von vier Wochen bei eBay-Kleinanzeigen kostenpflichtig sind.

Hier noch ein paar Tipps:

  • Damit du nicht ewig viele Anzeigen erstellen musst, kannst du ähnliche Artikel bündeln. Also z. B. mehrere T-Shirts/Hosen/Sandalen etc. der gleichen Größe oder mehrere Bücher/CDs/Tierfiguren usw., kannst du zusammen fotografieren und als einen Artikel hochladen.
  • Achte auf helle, scharfe Fotos.
  • Hast du mehrere Dinge in einem Artikel zusammengefasst, dann aktualisiere immer wieder deine Anzeige, wenn einer davon verkauft wurde.
  • Gib Kontaktdaten (z.B. Handynummer) an, damit dich die Käufer schnell und einfach kontaktieren können.
  • Bitte achte darauf nur saubere, intakte und vollständige Ware anzubieten. Vielleicht hast du ein paar Teile, die zu schade zum Wegwerfen, aber nicht mehr verkäuflich sind? Bei eBay-Kleinanzeigen kannst du auch Dinge zum Verschenken anbieten.

Du willst stöbern?

Dann musst du dich nicht registrieren/anmelden, sondern kannst direkt stöbern.
Benutze die Filterfunktionen, um deine Suchergebnisse einzugrenzen. Hilfe dazu findest du in diesem Video.
Mit dem Suchbegriff „KleiderbörseÜB“ kannst du dir alle Artikel von „unseren“ Verkäufern anzeigen lassen und sozusagen einmal virtuell durch den vollen Kursaal schlendern…
Suchst du etwas Bestimmtes, beispielsweise eine kurze Hose für Jungs in Größe 122, dann gibst du ein: „KleiderbörseÜB kurze Hose Junge 122“.
Tipp: Schaue dir auch die anderen Artikel eines Verkäufers an. So kannst du dir beim Abholen Wege sparen.

Weitere Videos rund um die Benutzung von eBay-Kleinanzeigen findet ihr hier.

Wir erhoffen uns von dieser Aktion einerseits ein großes Kaufinteresse für eure Artikel durch die zeitliche Begrenzung der Aktion sowie eine große Auswahl an günstigen Artikeln aus der nächsten Region mit kurzen Abholwegen.

Von der Kleiderbörse profitieren nicht nur viele Familien aus der Umgebung, sondern auch der Familientreff Kunkelhaus e.V. sowie der Kindergarten St. Angelus. Beide Einrichtungen vermissen die Spenden durch die Kleiderbörse schmerzlich.

Ihr seid trotz Corona nicht in finanzieller Not? Dann bitten wir euch: Spendet an diese beiden Einrichtungen, die so viel für Kinder aus Überlingen und Umgebung leisten. Als Spendenbescheinigung für die Steuererklärung reicht üblicherweise der Überweisungsbeleg.

Familientreff Kunkelhaus e.V.
Sparkasse Bodensee
IBAN: DE31 6905 0001 0001 7248 14

Städtisches Kinderhaus St. Angelus
Volksbank Überlingen
IBAN: DE06 6906 1800 0003 2168 02

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Familien von dieser Aktion profitieren können.
Dazu brauchen wir viele Verkäufer und noch mehr Käufer in der Woche vom 04.07.-12.07.2020. Erzählt deshalb euren Freunden und Bekannten davon!

Wir wünschen euch einen schönen Sommeranfang und hoffen, ihr erfreut euch alle guter Gesundheit.

Herzliche Grüße,
Johanna Nagel mit dem Orgateam der Kleiderbörse

PS: Ein Artikel von uns erschien im Südkurier und im Hallo Ü.

Die nächsten Termine sind:
09. + 10. Oktober 2020
12. + 13. März 2021
08. + 09. Oktober 2021

Der Verkauf findet jeweils am Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr statt. Verkauft wird gut erhaltene, saubere, saisonale Bekleidung (Größe 50 bis 176), Umstandsmode, Spielsachen, Kinderwägen und Sonstiges rund ums Kind.
Verkaufsnummern können jeweils etwa vier Wochen zuvor unter folgender E-Mail-Adresse abgerufen werden: kleiderboerse.ueberlingen@gmail.com

Ansprechpartnerin: Johanna Nagel, kleiderboerse.ueberlingen@gmail.com

ACHTUNG!

Helferinnen und Helfer, die sich frühzeitig für die Schichten in die Helferlisten eintragen, erhalten vorab eine Verkaufsnummer. Als Dankeschön haben alle Helfer die Möglichkeit, bereits am Freitagabend einzukaufen. Jeweils sechs Wochen vor jeder Börse hängen die Helferlisten im Eingangsbereich des Familienzentrums Altstadt aus.

Kinderferien­betreuung 2020

In Kooperation mit der Stadt Überlingen bieten wir eine Betreuung für Kindergarten- und Schulkinder im Alter von 3 bis 12 Jahren in den Sommerferien an. Ziel ist, die Betreuungssituation für berufstätige und alleinerziehende Eltern zu erleichtern.

Der Familientreff Kunkelhaus e.V. bietet auch in diesem Sommer eine Ferienbetreuung in Kooperation mit der Stadt Überlingen an. Betreut werden Kinder im Kindergartenalter und Schulkinder bis zur 6. Klasse, d.h. auch in diesem Jahr werden wieder 3- bis 12-jährige Kinder betreut. Der Betreuungszeitraum ist vom 03.08. bis 21.08., jeweils montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr (ohne Mittagessen), bis 13:30 Uhr (inkl. Mittagessen) und bis 16:30 Uhr (mit Nachmittagsbetreuung). Ort der Betreuung wird das städt. Kinderhaus Burgberg sein. Die Betreuung findet aufgrund der Corona-Pandemie in festen Gruppen statt.

Es sind nur noch Plätze in den Wochen vom 10.08.-21.08. frei. Wir bitten um möglichst rasches Anmelden.

Die Anmeldeformulare können HIER heruntergeladen werden. Bitte drucken Sie alle Seiten, lesen Sie diese sorgfältig durch und geben Sie uns alle ausgefüllten und unterschriebenen Formulare ab. Dort finden Sie auch weitere Informationen über die coronabedingten veränderten Anforderungen und Bedingungen an die Kinderferienbetreuung.

Info: Sandra Heuser, 0157 89075516 (ab 14 Uhr)

Landes­programm

STÄRKE ist ein Landesprogramm, das zum Ziel hat, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu unterstützen und die Entwicklungsmöglichkeiten ihrer Kinder zu verbessern. Dazu gibt es in den Städten, Stadt- und Landkreisen von Baden-Württemberg Anbieter und Dienste vor Ort, die Angebote für (werdende) Eltern zur Familienbildung vorhalten.

Welche STÄRKE-Angebote gibt es?

Offene Treffs

Offene Treffs stehen allen Familien kostenfrei zur Begegnung und zum Austausch zur Verfügung. Sie sind leicht zugängliche Bildungsorte für (werdende) Familien in allen Familienphasen. Themen, die sich an dem aktuellen Bedarf der Eltern ausrichten, können dort besprochen und Informationen über andere Angebote und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten für Familien eingeholt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie im Familientreff bei Martina Fahlbusch-Nährig, Tel. 07551-1795.

Mehr Informationen zum Landesprogramm STÄRKE.

Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen

Wenn Sie sich in einer besonderen Lebenssituation befinden, können Sie auf Ihre Situation speziell zugeschnittene Angebote ermäßigt oder kostenfrei in Anspruch nehmen. Die Teilnahme ist dabei unabhängig vom Alter Ihres Kindes.

Besondere Lebenssituationen können unter anderem sein:

  • Einelternfamilien
  • Frühe Elternschaft (mindestens ein Elternteil unter 18 Jahren)
  • Mehrlingsfamilien
  • Pflege- oder Adoptivfamilien
  • Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern
  • Familien mit Gewalterfahrung
  • Krankheit (auch Sucht), Behinderung oder Pflegebedürftigkeit eines Familienmitglieds

Familienbildungsfreizeiten

Familien in besonderen Lebenssituationen können auch an einer Familienbildungsfreizeit oder einem Wochenende teilnehmen, das auf ihre Zielgruppe ausgerichtet ist. Eine finanzielle Unterstützung ist hier ebenfalls möglich.

Nützliche Infos

Babysitterliste

Eine aktuelle Babysitterliste hängt im Familientreff aus.

Kontakte für Familien in besonderen Lebenssituationen

Kinder mit Herz-Problemen und/oder Down-Syndrom
Petra Hoher – Tel. 07551-7196
Nicola Reiter – Tel. 07551-63248

Frühchen und Intensivkinder zuhause
Wie normal kann das Leben nach 19 Jahren mit einem ehemaligen Intensivkind (Magensonde, Sauerstoffbedarf, Blasenkatheter) und drei Geschwistern werden?
Frauke Menzel – Tel. 07551-944195

Lebensrettende Sofortmaßnahmen – „Erste Hilfe am Kind“

Kurstermine finden Sie direkt auf der jeweiligen Homepage der Anbieter:
Deutsches Rotes Kreuz: www.drk-ueberlingen.de -> Angebote
Malteser: www.malteser.de -> Kursangebote
Die Johanniter: www.johanniter.de -> Kurse.